cosmonautilus Comments http://cosmonautilus.blogsport.de Fri, 17 Aug 2018 13:33:47 +0000 http://wordpress.org/?v=1.5.1.2 by: cosmonautilus http://cosmonautilus.blogsport.de/2018/08/03/sq001-luxuskommunismus-zur-linken-debatte-um-technik-und-fortschritt/#comment-2363 Mon, 06 Aug 2018 20:40:10 +0000 http://cosmonautilus.blogsport.de/2018/08/03/sq001-luxuskommunismus-zur-linken-debatte-um-technik-und-fortschritt/#comment-2363 Ah, wir hatten schon ganz vergessen, dass es in der Folge um die Diskursbedeutung Berliner Szene-WG's ging. Ansonsten volle Zustimmung - solche Impulse kommen von vielen Orten, beispielsweise aus Podcasts. Vielen Dank, dass du mit gewohnter Szene-Arroganz über deine Erfahrungen berichtest und dir die Mühe gemacht hast, den Kommentar nicht nur bei Indy zu posten. Ah, wir hatten schon ganz vergessen, dass es in der Folge um die Diskursbedeutung Berliner Szene-WG’s ging. Ansonsten volle Zustimmung – solche Impulse kommen von vielen Orten, beispielsweise aus Podcasts. Vielen Dank, dass du mit gewohnter Szene-Arroganz über deine Erfahrungen berichtest und dir die Mühe gemacht hast, den Kommentar nicht nur bei Indy zu posten.

]]>
by: Hrvat http://cosmonautilus.blogsport.de/2018/08/03/sq001-luxuskommunismus-zur-linken-debatte-um-technik-und-fortschritt/#comment-2362 Mon, 06 Aug 2018 19:38:23 +0000 http://cosmonautilus.blogsport.de/2018/08/03/sq001-luxuskommunismus-zur-linken-debatte-um-technik-und-fortschritt/#comment-2362 Was in einer Berliner WG-Küche so geredet wird, das interessiert doch außerhalb einiger Berliner Szene-WGs wirklich niemand mehr. Die zeiten, als in Berliner Polit-WGs noch politische Impulse von irgendeiner Bedeutung gesetzt wurden, sind seit vielen Jahren vorbei. Gerne bauchpinseln sich die Berliner Szene-Bewohner_innen selbst, in Erinnerung an eine Wichtigkeit, die sie in der Vergangenheit mal hatten. Aber diese Zeiten sind vorbei. Die politischen Perspektiven, die die radikale Linke braucht, mögen von vielen orten kommen, aus Berliner Szene-WGs kommen sie schon lange nicht mehr. Geht eure Wasserschlacht machen. Vielleicht gelingt euch wenigstens das. Träumt von Zeiten vergangener Bedeutung, das könnt ihr noch. Linke bewegung geht weiter, aber ihr spielt keine Rolle mehr darin. Was in einer Berliner WG-Küche so geredet wird, das interessiert doch außerhalb einiger Berliner Szene-WGs wirklich niemand mehr. Die zeiten, als in Berliner Polit-WGs noch politische Impulse von irgendeiner Bedeutung gesetzt wurden, sind seit vielen Jahren vorbei. Gerne bauchpinseln sich die Berliner Szene-Bewohner_innen selbst, in Erinnerung an eine Wichtigkeit, die sie in der Vergangenheit mal hatten. Aber diese Zeiten sind vorbei. Die politischen Perspektiven, die die radikale Linke braucht, mögen von vielen orten kommen, aus Berliner Szene-WGs kommen sie schon lange nicht mehr.

Geht eure Wasserschlacht machen. Vielleicht gelingt euch wenigstens das. Träumt von Zeiten vergangener Bedeutung, das könnt ihr noch. Linke bewegung geht weiter, aber ihr spielt keine Rolle mehr darin.

]]>
by: Fabian der Samenbomber Dörner http://cosmonautilus.blogsport.de/2018/06/14/praktischer-antinationalismus-in-fussballzeiten/#comment-2361 Wed, 01 Aug 2018 11:45:44 +0000 http://cosmonautilus.blogsport.de/2018/06/14/praktischer-antinationalismus-in-fussballzeiten/#comment-2361 Wow, das ist schon krass. Also Politiker der Partei Die PARTEI, Fußballhasser und Antinationalist muss ich sagen - das geht zu weit. Ich halte die Fahnen für bescheuert und sage es auch jedem ins Gesicht, dass es völlig beknackt ist eine in China hergestellte Deutschland Fahne aus Plastik für 1 € zu kaufen um seinen Stolz auf eine Nationalmannschaft auszudrücken. Aber diese Aktion von Euch geht zu weit! Dazu aufzurufen massiv das Eigentum von Anderen zu stehlen und zu beschädigen ist zu verabscheuen. Ihr, auf der ganz linken Seite, seid nicht besser als die auf der ganz rechten Seite. Wow, das ist schon krass.
Also Politiker der Partei Die PARTEI, Fußballhasser und Antinationalist muss ich sagen – das geht zu weit.
Ich halte die Fahnen für bescheuert und sage es auch jedem ins Gesicht, dass es völlig beknackt ist eine in China hergestellte Deutschland Fahne aus Plastik für 1 € zu kaufen um seinen Stolz auf eine Nationalmannschaft auszudrücken.
Aber diese Aktion von Euch geht zu weit!
Dazu aufzurufen massiv das Eigentum von Anderen zu stehlen und zu beschädigen ist zu verabscheuen. Ihr, auf der ganz linken Seite, seid nicht besser als die auf der ganz rechten Seite.

]]>
by: Jannis Grundmann http://cosmonautilus.blogsport.de/2018/01/11/musse-statt-maloche/#comment-2359 Sun, 24 Jun 2018 16:56:32 +0000 http://cosmonautilus.blogsport.de/2018/01/11/musse-statt-maloche/#comment-2359 Lügen....sehr originell Lügen….sehr originell

]]>
by: Jannis Grundmann http://cosmonautilus.blogsport.de/2018/06/14/praktischer-antinationalismus-in-fussballzeiten/#comment-2358 Sun, 24 Jun 2018 16:54:43 +0000 http://cosmonautilus.blogsport.de/2018/06/14/praktischer-antinationalismus-in-fussballzeiten/#comment-2358 Äähmm, könnt ihr das bitte sein lassen? Die Linke hat eh schon den Ruf von Totalitarismus anhaften und sowas machts nur schlimmer... Äähmm, könnt ihr das bitte sein lassen?
Die Linke hat eh schon den Ruf von Totalitarismus anhaften und sowas machts nur schlimmer…

]]>
by: cosmonautilus http://cosmonautilus.blogsport.de/2015/11/11/der-staat-gegen-fritz-bauer-die-verfilmung-eines-helden/#comment-2299 Sat, 14 Jan 2017 00:12:41 +0000 http://cosmonautilus.blogsport.de/2015/11/11/der-staat-gegen-fritz-bauer-die-verfilmung-eines-helden/#comment-2299 Danke für den Hinweis - ist bis jetzt tatsächlich durchgerutscht... Nun aber korrigiert! Danke für den Hinweis – ist bis jetzt tatsächlich durchgerutscht… Nun aber korrigiert!

]]>
by: henning http://cosmonautilus.blogsport.de/2015/11/11/der-staat-gegen-fritz-bauer-die-verfilmung-eines-helden/#comment-2297 Fri, 13 Jan 2017 19:06:39 +0000 http://cosmonautilus.blogsport.de/2015/11/11/der-staat-gegen-fritz-bauer-die-verfilmung-eines-helden/#comment-2297 gute rezi! aber ein flüchtigkeitsfehler: dass "viele nazis vor gericht stehen" müssten war sicher nicht das ziel der nürnberger gesetze, sondern der nürnberger prozesse ... gute rezi! aber ein flüchtigkeitsfehler: dass „viele nazis vor gericht stehen“ müssten war sicher nicht das ziel der nürnberger gesetze, sondern der nürnberger prozesse …

]]>
by: Henry-Martin Klemt http://cosmonautilus.blogsport.de/2016/06/03/und-wieder-heisst-es-deutschland-knicken/#comment-2287 Tue, 28 Jun 2016 15:23:39 +0000 http://cosmonautilus.blogsport.de/2016/06/03/und-wieder-heisst-es-deutschland-knicken/#comment-2287 Vermutlich halten die Urheber der Fahnenknick-Aktion sich für Linke. Ich würde sie eher als aggressive Realitätsverweigerer mit orthografischen Kenntnislücken und Gehirnkolik bezeichnen. Dazu muss ich keine deutsche Flagge am Auto oder sonstwo haben (die brauche ich so dringend wie Fußball), ich weiß auch so, dass die Immerrechthaber und Allesdürfer selbst nur Arschlöcher sind, egal welchen Popanz sie aufrichten. Vermutlich halten die Urheber der Fahnenknick-Aktion sich für Linke. Ich würde sie eher als aggressive Realitätsverweigerer mit orthografischen Kenntnislücken und Gehirnkolik bezeichnen. Dazu muss ich keine deutsche Flagge am Auto oder sonstwo haben (die brauche ich so dringend wie Fußball), ich weiß auch so, dass die Immerrechthaber und Allesdürfer selbst nur Arschlöcher sind, egal welchen Popanz sie aufrichten.

]]>
by: Oliver http://cosmonautilus.blogsport.de/2016/06/03/und-wieder-heisst-es-deutschland-knicken/#comment-2286 Sat, 18 Jun 2016 17:12:38 +0000 http://cosmonautilus.blogsport.de/2016/06/03/und-wieder-heisst-es-deutschland-knicken/#comment-2286 Ihr seind einfach nur peinlich! Da muss man sich schon fast fremdschämen! Ihr seind einfach nur peinlich! Da muss man sich schon fast fremdschämen!

]]>
by: cosmonautilus http://cosmonautilus.blogsport.de/2016/01/10/zum-umgang-der-linken-mit-rassismus-und-sexismus/#comment-2278 Thu, 21 Jan 2016 19:34:53 +0000 http://cosmonautilus.blogsport.de/2016/01/10/zum-umgang-der-linken-mit-rassismus-und-sexismus/#comment-2278 Chris, wir finden deinen Beitrag etwas wirr und können nicht nachvollziehen, wie du zu Forderungen wie der nach "Erziehungscamps" gelangst. Du selbst hältst fest, dass es sich bei Sexismus um ein gesamtgesellschaftliches Phänomen handelt. Vertrittst du darum (Um-)Erziehungscamps für alle sexistischen Männer? Wenn solche Camps aus guten Gründen als staatliche Maßnahme gegenüber der Bevölkerung mit demokratischen Grundsätzen unvereinbar ist, wieso kommen sie dann für Geflüchtete in Frage? Ebensowenig erschließt sich uns deine Forderung nach mehr Transparenz beim Migrationshintergrund von Straftätern. Zu solchen Fragen liegen mehr als genug Informationen vor, um hinreichende politische Analysen zu ermöglichen. Darüber hinaus kämpfen antirassistische Initiativen zu Recht schon lange darum, dass die stigmatisierende Betonung von Ethnie und Herkunft in Polizeimeldungen unterlassen werden. Chris, wir finden deinen Beitrag etwas wirr und können nicht nachvollziehen, wie du zu Forderungen wie der nach „Erziehungscamps“ gelangst. Du selbst hältst fest, dass es sich bei Sexismus um ein gesamtgesellschaftliches Phänomen handelt. Vertrittst du darum (Um-)Erziehungscamps für alle sexistischen Männer? Wenn solche Camps aus guten Gründen als staatliche Maßnahme gegenüber der Bevölkerung mit demokratischen Grundsätzen unvereinbar ist, wieso kommen sie dann für Geflüchtete in Frage?

Ebensowenig erschließt sich uns deine Forderung nach mehr Transparenz beim Migrationshintergrund von Straftätern. Zu solchen Fragen liegen mehr als genug Informationen vor, um hinreichende politische Analysen zu ermöglichen. Darüber hinaus kämpfen antirassistische Initiativen zu Recht schon lange darum, dass die stigmatisierende Betonung von Ethnie und Herkunft in Polizeimeldungen unterlassen werden.

]]>